FC Raiffeisen Au
www.fcau.at


Raiffeisenbank Au
www.raiba-au.at


Expert Hannes Au
www.expert-hannes.at


Vorarlberger Fußballverband
www.vfv.at


Österreichischer Fußballbund
www.oefb.at

Vorarlberger Sportverband ASVÖ
www.vsv.at

Wir gratulieren...

... unserem sportlichen Leiter Johannes Albrecht und seiner Freundin Irina zur Geburt ihrer Tochter Lotta am 26.11.2016!

Alle sind wohlauf. Die Entscheidung, ob die kleine Lotta einmal das blaue Dress des FC Raiffeisen Au oder doch das grüne von Hella DSV tragen wird, ist derzeit noch offen ;-)

Bregenzerwälder Nachwuchshallenmeisterschaften 2017 in Au

Nachdem im Winter 2016/17 eine Durchführung der Bregenzerwälder Hallenmeisterschaften in Egg aufgrund der Umbauarbeiten nicht möglich ist, werden diese erstmalig durch den FC Raiffeisen Au durchgeführt. Aufgrund der Hallengröße an der VMS Au ist dies leider nur in den Altersklassen U7, U9 und U11 möglich. Die Beginnzeiten an den einzelnen Turniertagen wird sich an der Anzahl der teilnehmenden Teams orientieren.

Bei den U7 Teams erfolgt nach jeder Gruppe eine eigene Siegerehrung, bei den U9 und U11 Mannschaften wird eine Finalrunde gespielt.

Termine:
- U7: Montag, 02.01.2017
- U9: Dienstag, 03.01.2017
- U11: Mittwoch, 04.01.2017

Gespielt wird mit 4 Feldspielern und einem Tormann. Als Spielball kommt in allen Altersklassen ein Futsal-Ball zum Einsatz. Hinter den Toren wird eine Bande aufgestellt.
Für Bewirtung ist natürlich bestens gesorgt.

Das Nenngeld beträgt EUR 35,-- und für die zweite Mannschaft eines Vereins in einer Altersklasse EUR 25,--

Der FC Raiffeisen Au würde sich über viele Anmeldungen aus dem gesamten Bregenzerwald freuen, um eine wirklich tolle Meisterschaft austragen zu können.

Anmeldungen bitte bis spätestens 18.12.2016 an Herbert Natter, Tel. 0676/884771976 oder E-Mail herbert.natter(at)justiz.gv.at

Spieler der Hinrunde wählen

www.ligaportal.at bietet auch heuer wieder die Möglichkeit, in jeder Klasse den beliebtesten Spieler der Herbstsaison 2016/17 zu wählen. Dazu stehen die besten Spieler der vergangenen Wochen und Monate zur Wahl. Diese wurden aus Nominierungen von Funktionären, Trainern und Experten bestimmt.

Folgende Spieler sind für den FC Raiffeisen Au nominiert:

3. Landesklasse (Hier mitstimmen):

  • Jürgen Fuetsch
  • Dominik Helbock
  • Hannes Natter

 

5. Landesklasse Unterland (Hier mitstimmen):

  • Toure Abubakar
  • Christian Moosmann
  • Oliver Rüscher

 

Bitte votet kräftig für unsere Spieler! Jede Stunde kann eine Stimme pro Liga abgegeben werden. Die Wahlurnen sind bis Freitag, 15. Dezember 2016, 23:59 Uhr, geöffnet.

Jahreshauptversammlung 2017

Der FC Raiffeisen Au lädt herzlich ein zur

Jahreshauptversammlung

am Freitag, 20. Jänner 2017 um 19:30 Uhr
im Gasthof Löwen in Au

Tagesordnung:
1.    Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.    Genehmigung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
3.    Bericht des Obmanns
4.    Bericht des Kassiers
5.    Entlastung des Kassiers durch die Rechnungsprüfer
6.    Berichte der Trainer
7.    Ergänzungswahlen Vorstand
8.    Wahl von Rechnungsprüfern
9.    Vorschau auf das Jahr 2017
10.    Allfälliges

Auf zahlreiche Teilnahme und pünktliches Erscheinen hofft
der Vorstand des FC Raiffeisen Au

Anträge zur Generalversammlung sind mindestens drei Tage vor dem Termin der Generalversammlung beim Vorstand schriftlich, mittels Telefax oder per E-Mail einzureichen (§ 9 Abs 4 der Statuten).

Wie vereinbart, wird das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung nicht mehr verlesen, sondern Interessierten vor der Jahreshauptversammlung zur Kenntnisnahme aufliegen.

Von unseren Nachwuchsspielern sind natürlich die Eltern recht herzlich eingeladen!

Einsatzstatistiken aktuell per 07.11.2016

In gewohnter Manier wurden die Einsatzstatistiken zum Ende der Halbsaison aktualisiert, das heißt, dass nun auch alle Meisterschaftsspiele der ersten Kampfmannschaft vom Herbst 2016 berücksichtigt sind.

In der Gesamteinsatzstatistik sind alle Spieler ausgewiesen, die seit 1971 in der ersten Kampfmannschaft des FC Au gestanden sind.

Folgende Statistiken sind verfügbar:


Alle Spiele bis zum 07.11.2016 wurden in den Statistiken berücksichtigt.

Am Ende der Herbstsaison...

... ist es Zeit DANKE zu sagen:

  • dem scheidenden Kioskteam Martin, Elke, Fabienne und Lorene
  • dem restlichen Wirtschaftsteam
  • den Platzwarten
  • sowie allen anderen Helfern im Umfeld.


Ihr alle habt für einen reibungslosen Spielbetrieb mit insgesamt 10 Mannschaften bei 42 Heimspielen gesorgt. Der FC Raiffeisen Au ist stolz auf euch!

Adrian Svecak wechselt zum SV Frastanz

Leider wird uns Adrian Svecak nach nur einem halben Jahr wieder verlassen. Wir möchten uns an dieser Stelle bei ihm für die gezeigten Leistungen, die zahlreichen Tore und die tollen Momente bedanken!

Lieber Adrian, für die weitere Zukunft wünschen wir dir alles Gute und eine verletzungsfreie Frühjahrssaison in Frastanz. Wir freuen uns schon auf deinen Besuch als Zuschauer im Auer Achstadion!

Erfreulicher Abschluss der Herbstsaison

Das letzte Meisterschaftswochenende im Jahr 2016 hat für den FC Raiffeisen Au noch einmal tolle Ergebnisse gebracht:

Allen voran kann sich unsere erste Mannschaft durch einen 3:1 Sieg beim FC Götzis 1b doch noch den Herbstmeistertitel in der 3. Landesklasse sichern! In einer Schlammschlacht erzielten Werner Gasser (2) und Dominik Helbock die Tore. Mehr im Spielbericht
Wir gratulieren dem Trainerteam Dominik Helbock und Stephan Muxel sowie der gesamten Mannschaft zu diesem tollen Herbst. Natürlich hoffen wir, dass es im Frühjahr so weiter geht!

Wir gratulieren der ersten Kampfmannschaft zum Herbstmeistertitel in der 3. Landesklasse!


Das 1b überwintert durch einen 4:2 Sieg bei der SPG Hörbranz auf dem starken 6. Tabellenplatz. Die Tore beim letzten Spiel erzielten Touré Abubakar (2), Haci Akkaya und Kevin Klammer.
Auf dem 6. Rang hat unser 1b nur drei Punkten Rückstand auf Platz 4. Dort steht die SPG Buch als derzeit bestes Wälderteam der Liga. Die Bucher sind auch der erste Gegner in der Frühjahrssaison. Besonders der starke Endspurt mit vier Siegen in den letzten Spielen hat diese nicht ganz erwartete Platzierung gebracht. Zudem hat man doch schon ein kleines Polster auf die zweite Tabellenhälfte.
Insgesamt zeigte das 1b eine wesentlich bessere Saison, als man erwarten durfte. Der Umstieg von der Reserve-Liga in die 5. Landesklasse sowie das Ende der Spielgemeinschaft mit Schwarzenberg brachten doch einige Ungewissheiten. Der Start war dann auch etwas durchwachsen, besonders bei der 1:7 Niederlage in Sulzberg zeigte man eine sehr schwache Leistung. Aber je länger die Saison andauerte, umso besser präsentierte sich unser Team und damit konntenauch die ersten Punkte eingefahren werden. Und wie bereits erwähnt, besonders die letzten vier Spiele konnten mit Siegen sehr erfreulich gestaltet werden. Somit geht auch hier ein Glückwunsch an Trainer Clemens Sutter und sein Team. Gerade organisatorisch stellt das 1b immer wieder eine Herausforderung dar, was aber vom Coach bestens gemeistert wurde. Die Zusammenarbeit mit der ersten Mannschaft funktionierte bestens und auch das einmal wöchentlich gemeinsame Training mit der U18 erwies sich für beide Teams als förderlich. Auch unser 1b hat sich jetzt die Winterpause redlich verdient. Im Februar wird es dann wieder los gehen und mit dem nötigen Trainingsfleiß ist vielleicht auch im Frühjahr wieder ein so toller Saisonverlauf möglich.

Ergebnisse der Nachwuchsspiele (Mehr in der letzten Nachwuchs-Info der Herbstsaison):
U18: FC Nüziders – FC Raiffeisen Au   5:6 (2:1)
Tore: Gian Luca Fink (5), Eigentor

U13: FC Raiffeisen Au – FNZ Rotachtal   9:0 (4:0)
Tore: Nico Helbock (5), Christopher Olivier (4)

U11: FC Raiffeisen Au – SPG Schwarzenberg 1:2 (1:0)
Tor: Silvan Türtscher