Vom 3. bis 5. Jänner 2019 sind die Wälder Hallenmeisterschaften in den Altersklassen U7, U9, U10 und U11 über die Bühne gegangen. Zum dritten Mal ist der FC Raiffeisen Au als Veranstalter „eingesprungen“, weil die Sporthalle in Egg aufgrund von Umbauarbeiten nicht genutzt werden konnte.

Der FC Raiffeisen Au bedankt sich bei allen Schiedsrichtern, dem Verpflegungteam um Emma Fetz sowie bei allen weiteren Helferinnen und Helfern, ohne die das Turnier nicht in dieser Weise durchgeführt werden hätte können.

Ein besonderer Dank geht aber speziell an alle teilnehmenden Teams aus dem Bregenzerwald. Schön, dass ihr durch eure Teilnahme das Turnier zu einem spannenden und sportlich fairen Ereignis gemacht habt!

Fotos vom Turnier sind unter dem Menüpunkt Fotos zu finden.

U11 Turnier

Nach zwei Vorrunden konnte sich in der Finalrunde in einem spannenden Zweikampf der FC Alberschwende gegen den FC Andelsbuch durchsetzen.

1. Rang: FC Alberschwende
2. Rang: FC Andelsbuch
3. Rang: FNZ Vorderwald C
4. Rang: FC Schwarzenberg
5. Rang: FC Egg
6. Rang: FNZ Vorderwald B

Danke an die Gemeinde Schoppernau für das Pokalsponsoring. Die Siegerehrung wurde durch Bürgermeister Walter Beer vorgenommen.

U10 Turnier

Nach zwei Vorrunden setzte sich in der 5er-Finalrunde klar der FC Egg durch.

1. Rang: FC Egg
2. Rang: FC Alberschwende A
3. Rang: FC Langenegg
4. Rang: FC Alberschwende B
5. Rang: FC Andelsbuch

Die Pokale wurden von Bürgermeister Andreas Simma an die Teams überreicht. Ein Dank an die Gemeinde Au für das Sponsoring der Pokale.

U9 Turnier

Das U9-Turnier wurde in drei Gruppen ausgetragen, nach jeder Gruppe gab es eine eigene Siegerehrung.

Gruppe 1
1. Rang: FC Lingenau

Gruppe 2
1. Rang: FC Sulzberg

Gruppe 3
1. Rang: FC Egg

Alle Spielerinnen und Spieler erhielten Medaillen, diese wurden von Schwarzmann – das Fenster in Schoppernau gesponsert. Vielen Dank an Claus Schwarzmann, der persönlich die Medaillen an die Kinder übergab.

U7 Turnier

Auch die Kleinsten, also die U7 spielten ihr Turnier in Gruppen. Nach beiden Gruppen gab es wiederum eine eigene Siegerehrung.

Gruppe 1
1. Rang: FNZ Bizau

Gruppe 2
1. Rang: FC Schwarzenberg

Die Medaillen in Gruppe 2 wurden von Dr. Hannes Kohler, als Vertreter des Sponsors Tierärzte Sutterlüty, Kohler, Raffl übergeben. In Gruppe 1 wurde diese Ehre unserer Wirtschaftschefin Emma Fetz zuteil. Emma sorgte alle drei Turniertage mit ihren Helferinnen und Helfern für beste Verpflegung.