Spielergebnis

FC Raiffeisen Au

Sa, 12. Oktober 2019 | 16:00 Uhr

1grau

:

2

2. Landesklasse |11. Runde

FC Alberschwende 1b

Sa, 12. Oktober 2019 | 16:00 Uhr

FC Raiffeisen Au

1   :   2

FC Alberschwende 1b

2. Landesklasse | 11. Runde

An einem herrlichen Herbsttag war der FC Alberschwende 1b in Au zu Gast. Derbys haben ihre eigenen Gesetze und so hatte man die Hoffnung, dass die Negativserie der letzten Wochen an diesem Samstag beendet werden kann.

Und das Spiel begann verheißungsvoll. Das Team des FC Raiffeisen Au zeigte sich von einer guten Seite, hatte ein Mehr an Ballbesitz und erspielte sich zahlreiche Chancen. Diese waren zum Teil hochkarätig und so war es dem Torhüter der Alberschwender oder dem Unvermögen der Auer Spieler geschuldet, dass es torlos in die Halbzeit ging. Es hätte zu diesem Zeitpunkt schon gut und gerne 4:0 stehen können…

Auch in der zweiten Halbzeit erarbeitete sich der FC Raiffeisen Au weitere Tormöglichkeiten. Aber dann bewahrheitete sich eine alte Fußballregel: „Wer die Tore nicht schießt, bekommt sie.“ Die Verunsicherung aus den letzten Spielen in den hinteren Auer Reihen wurde von den Gästen gnadenlos ausgenützt. Die Alberschwender gingen mit einem Doppelschlag in der 66. und 69. Minute mit 0:2 in Führung. Der Anschlusstreffer in der Nachspielzeit durch Bernd Muxel konnte eine weitere bittere Niederlage leider nicht mehr abwenden.

Sa, 12. Oktober 2019 | 16:00 Uhr
FC Raiffeisen Au – FC Alberschwende 1b
1:2 (0:0)
2. Landesklasse, 11. Runde

Schiedsrichter: Baris Kaya | Yurdal Demirel | Alfred Madlener

66. Minute: 0:1 – Andre Eiler
69. Minute: 0:2 – Philipp Schönberger
90+2. Minute: 1:2 – Bernd Muxel

Robin Alge, Stefan Blank, Niko Muxel (67. Mario Feurstein), Noah Gabriel Matt, Martin Schuler, Cemil Akyildiz), Nikolas Jourdain, Hannes Natter, Bernd Muxel, Sandro Lipburger (77. Tim Schwarzmann), Stefan Schmidinger

77. Minute: gelb – Bernd Muxel (Foulspiel)
89. Minute: gelb – Stefan Schmidinger (Kritik)
. Minute: gelb – Cemil Akyildiz (Kritik)

keine Karten für den FC Alberschwende 1b

1b-Mannschaft

Selbes Ergebnis – aber mit anderem Vorzeichen: Unser 1b setzte sich im Vorspiel gegen die SPG Buch 1c mit 2:1 durch. Ein Elfmetertor von Haci Akkaya sorgte für die 1:0 Halbzeitführung für unser Team. Der Ausgleich durch die Gäste fiel eine Viertelstunde vor Schluss. Wie aber bereits im Derby gegen Schwarzenberg bewies unser 1b, dass es sich lohnt, bis zum Abpfiff dran zu bleiben. Tautvydas Svidras erzielte in der 89. Minute den 2:1 Siegestreffer. Wir gratulieren unserem 1b zu diesem Derbysieg – weiter so Jungs!

Sa, 12. Oktober 2018 | 13:30 Uhr
FC Raiffeisen Au 1b – SPG SV Buch 1c
2:1 (1:0)
5. Landesklasse Unterland, 11. Runde

Schiedsrichter: Yurdal Demirel | Baris Kaya

28. Minute: 1:0 – Haci Akkaya (per Elfmeter)
76. Minute: 1:1 – Gabriel Gstettner
89. Minute: 2:1 – Tautvydas Svidras

Lukas Natter, Jakob Beer, Tobias Moosbrugger, Marius Oberhauser (62. Tobias Moosbrugger), Patrick Garber, Manuel Lipburger, Haci Akkaya (65. Kevin Klammer), Tautvydas Svidras, Paul Berchtold, Patrick Schwarzmann, Paul Schwarzmann (51. Jonas Kohler)

24. Minute: gelb – Marius Oberhauser (Hartes Einsteigen)
43. Minute: gelb – Jakob Beer (Foulspiel)
77. Minute: gelb – Mathias Rohn (SPG SV Buch 1c, Foulspiel)
90+1. Minute: gelb – Lukas Natter (Unsportliches Verhalten)